blogspot

blogspot

Mittwoch, 27. April 2016

Niedliche kleine Kämmer & Reinhardt Puppe

gemarkt:
Halbig
K Stern R

Puppenfabrik Kämmer & Reinhardt Waltershausen ab 1900

Ihre große Freundin hier, ist ein Kestner Mädchen mit der Nr. 196.


Ich erinnere mit noch gut, dass diese niedliche kleine Puppe mit den langen Zöpfen ein neues
Zuhause in Russland gefunden hat. Irgendwie passend wie ich finde.

Samstag, 23. April 2016

Simon & Halbig 927 - 12 x

gemarkt:
Simon & Halbig
927 - 12 x
Germany
Porzellanfabrik Simon & Halbig Gräfenhain/Thüringen um 1900

hier mit einer Puppe gemarkt Revalo 7 
Gebr. Ohlhaver Puppenfabrik Sonneberg




Samstag, 16. April 2016

Puppen-sammeln - ein verstaubtes Image?


Ganz ehrlich - ich erzähle Fremden nicht gerne was ich für ein Hobby habe.

Das Puppen-sammeln hat so was altbackenes.
Ich habe da immer so ein Bild vor Augen:
Eine Omi auf ihrem Sofa und ringsum auf der Sofalehne Puppen ohne Ende, billige China Kopien wie sie wohl in den 80er/90er Jahren den Markt überschwemmten.

Das ist ja auch nicht schlimm und wenn jemand daran Freude hat, soll er diese Puppen lieben.
Aber ich persönlich möchte mich nicht in diese Schublade stecken lassen.
Erst kürzlich las ich den Aufschrei einer Auktionatorin die schrieb: " Wo seid ihr Sammler...gibt es Euch noch?"
Da frag ich mich, ist das Puppen sammeln oder besser die Faszination alter Puppen auch was für junge Menschen oder nur für Junggebliebene?

Und während mir Leute ihre Hobbys aufzählen wie Sport, Taschen und Schuhe kaufen, Motorrad fahren, Reisen...
lächle ich und denke - ich sammel - und fotografiere meine antiken Puppen...... ist das schlimm, weltfremd noch zeitgemäß?

Letztens schrieb mir jemand: ...es macht mir so viel Freude ihre Bilder anzusehen...mit Ihren Fotos erwachen die Puppen zum Leben.
Das traf den Nagel auf den Kopf und mir mitten ins Herz. Besser hätte ich es nicht formulieren können.

Heinrich Handwerck 189, 58 cm
DEP Jumeau 75 cm
Kämmer & Reinhardt 117n, 70 cm
Kämmer & Reinhardt 126, 70 cm

Donnerstag, 14. April 2016

Samstag, 9. April 2016

Liebe Marijke aus den Niederlanden



Vielen, vielen Dank für die so lieben Einträge in mein Gästebuch.

Ich freue mich so sehr und möchte das Kompliment gleich zurückgeben. Denn auch ich bin oft auf Deinem Blog unterwegs und finde Deine Puppen und die schönen Fotos dazu einfach toll.

Liebe Marijke, du bist hier immer herzlich willkommen, ganz liebe Grüße aus Deutschland Anke






Die 126 von Kämmer & Reinhardt im Doppelpack hergestellt ab 1914

Montag, 4. April 2016

Kestner 260

Es gibt Puppen, die habe ich schon lange nicht mehr in meiner Sammlung und doch erinnere ich mich noch ganz genau an sie, weil sie so kleine, liebenswerte Schönheitsfehler hatten.
Diese große Kestner hier war/ist so eine Puppe.
Der rechte Augenausschnitt war etwas größer als der Andere. Nichts was den Betrachter jetzt unbedingt stören sollte.
Und doch schaute sie am liebsten nach links. Es gibt kein Foto von ihr, wo der Schelmenblick der Puppe mal nach rechts blickt, denn irgendwie sah das dann immer sehr lustig aus und wirkte auf Fotos etwas grotesk.
Trotzdem ein besonderes, großes Charakterkind gemarkt:

J. D. K. 
260
made in Germany
hergestellt von der Spielwarenfabrik Johann Daniel Kestner in Waltershausen um 1916
Diese Puppe hat einen Gliederkörper und ist 80 cm groß.

 




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...