blogspot

blogspot

Montag, 22. Februar 2016

Aller Anfang ist schwer...


Ich habe nicht immer antike Porzellankopfpuppen gesammelt. Ein Sammelgebiet entwickelt sich mit der Zeit.
Und so waren es erst einfache alte Puppen mit Masse- und Pappmacheeköpfen, die mir gefielen. Sicherlich spielte auch der Preis dabei keine unwesentliche Rolle.

Es gab eine Phase in der hatte ich auch Schildkröt-Puppen und sogar 3 oder 4 alte Käthe Kruse Puppen fanden den Weg zu mir.
Aber letzten Endes waren es dann die Porzellankopfpuppen, die mich bis heute faszinieren.

Aus meiner frühen Sammelphase stammen diese Luta Puppen, die ich auch jetzt noch unglaublich ansprechend finde. Das sind freundliche, lustige Puppen mit den großen Schelmenaugen und ungewöhnlichen Puppenkörpern.

Diese Puppen wurden von der Puppenfabrik Werner Luthardt Idel aus Steinach in Thüringen um 1930 hergestellt.

Ein originales Verkaufsprospekt dieser Fa. mit den Luta Puppen, die es in vielen Größen gab, hier die Größte mit  90 cm. Gemarkt: 
Luta
9
Germany











Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...